zurück zu "Rassen"

zurück zu "Geflügel"

Züchterdatenbank

Tiermarkt


Das Rasseportrait

Bayerische Landgans

(Frankengans)

Die Bayrische Landgans / Frankengans

                                                   ©Nutztier-Arche Weberhof

Rasse-Kurz-Info:

Name:

Bayerische Landgans (Frankengans)

Gewicht:

5,0 kg (w), 6,0 kg (m)

Eieranzahl:

ca. 8-20 weiße Eier/Jahr

Farbschläge:

Reinweiß, grau mit Schenkelbinden, Schecken in Schwarz, grau, mittelblau u. hellblau. Rein dunkel- u. hellblau u. braun

Bruttrieb:

sehr gut

Besonderheiten:

robust, gute Weidegans, flugfreudig aber standorttreu, freundliches Wesen, zutraulich

Die Bayrische Landgans ist anspruchslos und robust. Sie kommt mit den Witterungsbedingungen in Deutschland bestens zurecht. Wie alle Gänse benötigt sie eine Wasserstelle zum Baden. Einem Ganter gibt man 3 bis 4 Gänse. Die Bayrische Landgans ist eine zuverlässige Brüterin. Der Ganter beteiligt sich aktiv an der Jungenaufzucht von bis zu 15 Gösseln. Sie ist für Weidehaltung bestens geeignet und sucht sich ihr Futter zum Großteil selbst. Die Landgans wurde in Franken, der Oberpfalz, Niederbayern und Schwaben gezüchtet und stammt sehr eng von der Graugans ab.

Mittelgroße Gänserasse in verschiedenen Farbschlägen von grau-blau, grün-weiß und grau-braun.  Weitere Farben sind Schecken in schwarz, grau, mittelblau und hellblau gescheckte, dunkelblaue, hellblaue und braune Tiere. Der Rumpf ist eiförmig und wird fast waagerecht getragen. Sie besitzt eine volle, runde Brust und einen gerundeten Bauch ohne Wamme. Der Kopf ist schön gewölbt mit einem keilförmigen Schnabel.

Das Gewicht liegt beim Ganter bei ca. 6 kg, bei der Gans 5 kg. Die Bayrische Landgans zeichnet sich durch ihren mittellangen Hals, den eleganten Körperbau, ihre stolze und aufrechte Haltung und ihr lebhaftes Wesen aus.

                    Bayerische Landgans mit Gössel  Die Bayrische Landgans / Frankengans

                                                     © Lukas König

Rassebeschreibung: ©Nutztier-Arche Weberhof

Weiterführende Literatur: weitere Bücher über Wassergeflügel auf unserem Büchertisch
cover
Groß- und Wassergeflügel
cover
Kunstbrut - Handbuch für Züchter
cover
Kramers Taschenbuch der Rassegeflügelzucht
Übersicht zurück zu "Rassen" Seitenanfang